Deine Meinung

Was meinst Du?

Wie gehst du mit deinem Geld um?

VR-PRIMAX® fragte einige Kinder, was sie mit ihrem Taschengeld machen und wie sie mit ihrem Geld umgehen. Hier könnt ihr ein paar Antworten lesen ...

Julia: Sparen durch Preise vergleichen

Eine Hälfte von meinem Taschengeld kommt ins Portemonnaie, die andere Hälfte werfe ich in die Spardose. Wenn sie voll ist, bringe ich das Geld zur Bank. Dort spare ich für meinen Führerschein. Vor dem Kaufen vergleiche ich immer erst mal die Preise in verschiedenen Geschäften. Auch so habe ich schon viele Euro gespart.

Sonja: Sparen oder kaufen: ich möchte selbst entscheiden

Ich spare sehr viel. Das liegt auch daran, dass mir meine Eltern oft nicht erlauben, etwas zu kaufen: zum Beispiel Videospiele oder ein Handy. Das Geld dafür hätte ich schon. Ich würde gerne selbst entscheiden, wie viel ich spare und wann ich mir etwas kaufe. Ich bin schon alt genug dafür, außerdem ist es mein Geld.

Vincent: Sparen durch Verkaufen

Ich gebe nicht viel Geld aus und spare den größten Teil von meinem Taschengeld. Ob ich mir etwas kaufe oder nicht, bespreche ich immer zuerst mit meiner Mama. Einmal im Jahr verkaufen wir auf dem Flohmarkt Spielsachen, die ich nicht mehr brauche. Das Geld dafür kann ich dann wieder sparen.

Lukas: Sparen durch Selbermachen

Ich besitze eine Spardose für kleine Einkäufe und ein Konto bei meiner Bank. Ich habe mir angewöhnt, vor jedem Kauf ganz genau zu überlegen. Wenn ich zum Beispiel in einem Geschäft einen Osterhasen aus Karton zum Zusammenbauen sehe, sage ich mir: Nee, das kannst du selbst basteln! Diese 5 Euro kannst du dir sparen.

Schreibe uns doch einmal Deine Meinung!

Nutze dazu einfach das Formular am Ende der Seite, wir (die Redaktion) und unsere Leser würden uns freuen.

Wichtig! Bevor Du uns schreibst, frage bitte deine Eltern, ob sie damit einverstanden sind.